Zum Jahresabschluss: Die Zweite empfängt D/A zum Sechs-Punkte-Spiel

Es wird noch ein letztes Mal richtig heiß an der Feldstraße: Die VSV Hedendorf/Neukloster II empfangen am Samstag (11.12., 14 Uhr) die SV Drochtersen/Assel und wollen sich mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden. Seid dabei, unterstützt unsere Jungs!

Die Zweite kämpft um wichtige Punkte für die Abstiegsrunde und bekommt es mit der SV Drochtersen/Assel III zu tun. Im Hinspiel feierten die Pandakicker ihren ersten Auswärtssieg in der Bezirksliga-Geschichte. Auch wenn die Aufgabe anspruchsvoll wird, hat die Zweite sich fest vorgenommen das Jahr mit einem Dreier zu beenden.

Dabei hofft die Mannschaft von Sandy Wilhelm auf Eure Unterstützung: Alle VSV-Mitglieder haben freien Eintritt, Zutritt gibt es allerdings nur mit einem 2G-Nachweis. Marko wird während des Spiels draußen Bratwurst, warme und kalte Getränke verkaufen. Im VSV Treff gilt später 2Gplus.

Cheftrainer Sandy Wilhelm: „Das Spiel ist besonders wichtig, weil es für uns um drei wichtige Punkte geht, die wir mit in die Abstiegsrunde nehmen könnten. Drochtersen ist im Moment die Mannschaft der Stunde, das wird keine einfache Aufgabe. Sie halten immer an ihrer Spielphilosophie fest und haben sich zuletzt das nötige Selbstvertrauen geholt.“

 

Text: Moritz Studer (Lektorat: Gina Wimmers)

Foto: Rolf Schmietow

Weitere News

Landesliga-Frauen holen die Staffelmeisterschaft

Die Landesliga-Frauen holen sich mit einem Heimsieg über Oste/Oldendorf die Staffelmeisterschaft, die Vierte zieht ins Kreisplakette-Achtelfinale ein. Einen Rückschlag musste hingegen die Dritte hinnehmen…